Rund um Wien

velozipeder_icon

 

Wollte schon immer eine Wien Umrundung machen

Eines meiner nächsten Ziele ist eine Wien Umrundung. Ich habe mal die Route zusammengestellt. Dem höchsten Punkt mit 440m zu vermeiden ist mir nicht gelungen, wenn ich den Cobenzl umfahre liege ich immer noch bei 300m. Die Tour währe dann sicher nicht mehr so schön.

Wien_Umrundung_sat

wien_runde_profiel

Näheres ist auch unter bergfex.at zu finden. Der genaue Track ist hier.

Die Strecke ist nicht ganz so trivial wie von GeraldB auf bergfex.at beschrieben. Der Anstieg auf den Cobenzl über die Grinzingerstraße ist zwar von der Steigung in Ordnung verläuft aber im oberen Bereich auf lästigem Kazensteinplaster. Besonders lästig ist die Pflasterung bei der Talfahrt. Es geht nicht so schnell runter wie man vielleicht annimmt.  Die Anstrengung ist auch nicht nach den Cobenzl vorbei. Im Bereich Neuwaldegg geht es nochmals auf 350m rauf. Die Strasse ist da schon besser der Verkehr noch nicht. Im Bereich Hietzing, Mauer gibt es  noch ein paar kurze 20%  Steigungen die nur mit den ersten Gang zu bewältigen sind.

Die Strecke verläuft meist auf guten Radwegen. Es ist nicht alles Asphalt. Auf den gut gepflegten Radwegen kommt man schnell voran. Der Verkehr ist zwar zeitweilig lästig, aber ein geübter Radler kommt gut damit zurecht. Ein paar notwendige Ampeln halten dich nicht zu oft auf. Die Wegfindung ist nur mit entsprechender Ausrüstung möglich. Für Radler die mal was neues erleben wollen und die Herausforderung nicht scheuen ist es die richtige Tour. Es ist eine Strecke die man zugleich liebt und hasst und niemals vergisst.

Pepito ,  Angetestet  am 17. 9. 2015

contactphoto

Radkultur Trip “Eisener Vorhang drei Länder Grenzlandtour”

Download

Tourberichte

Tourbericht von Pepito
(Abgefahren  2016)